News und Veranstaltungen

Aufnahme der Tätigkeit von Landini Tratores do Brasil am Standort von Contagem (MG)

Aufnahme der Tätigkeit von Landini Tratores do Brasil am Standort von Contagem (MG)

· Donnerstag, den 18.06. hat Landini Tratores do Brasil hat eigene Montagestruktur in Contagem (MG) im Beisein der lokalen Vertragshändler, der Autoritäten und der Lieferanten eröffnet.

· In einer ersten Phase ist die Montage von 2 Typen von Ackerschleppern mit Leistungen im Segment von 100 bis 200 PS vorgesehen.

Landini, seit über 131 Jahren eine Präsenz auf dem Weltmarkt der Traktoren, empfängt die eigenen Vertragshändler, Lieferanten und die lokalen Autoritäten zur Eröffnung des neuen Werks in Contagem (MG).

 „Wir sind dabei, die erste Phase unseres Vorhabens in Brasilien zu konkretisieren. In dieser Phase investieren wir circa R$ 30.000.000,00 (dreißig Millionen Real) in einem Zeitraum von fünf Jahren. Trotz des komplexen wirtschaftlichen Augenblicks, in dem das Land sich gerade befindet, behalten wir ein fragloses Vertrauen in das Potential des landwirtschaftlichen Geschäfts in Brasilien und in seine Aussichten für die Zukunft bei. Wir sind dabei, Produkte mit hoher Wertschöpfung einzuführen, um unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen bester Qualität zu bieten. In dieser ersten Phase beläuft sich das Produktionsvermögen des Werks auf 1.000 Einheiten pro Jahr, im Rahmen eines Vorhabens, das im Laufe von fünf Jahren 5.000 Einheiten erreichen soll“, unterstreicht der CEO des Geschäftsbereichs Amerika von Argo Tractors und Vorsitzender von Landini Brasile, Tiago Bonomo.

„Der Vorschlag“, sagt er „geht dahin, Traktoren im Leistungssegment von  60 bis 200 PS herzustellen. In dieser ersten Phase werden dem Binnenmarkt Leistungen von 100 bis 200 PS zur Verfügung gestellt. Die Idee ist, auf dem ganzen brasilianischen Markt Traktoren mit technologischer Spitzenqualität anzubieten und ein Netz spezialisierter Vertragshändler aufzubauen“.