Landini Serie 6-7 T4i V-SHIFT

6-145 - 6-160 - 6-175 - 7-175 - 7-190

Hauptmerkmale

ZYLINDER
4
LEISTUNG
6-145, 6-160, 6-175, 7-175, 7-190
GETRIEBE
Synchro Shuttle

SERIE 6-7 T4I V-SHIFT

Neue Traktoren Serie 6 und 7 T4i: kompromisslose Innovation

Die neue V-Shift-Generation der Landini Traktoren Serie 6 und 7 basiert auf einem leistungsverzweigten ZF-Getriebe mit vier Fahrbereichen und besticht durch das auffällige Design in Metallic-Blau. Die stufenlose Baureihe umfasst drei Vierzylindermodelle innerhalb der Serie 6 V-Shift mit Leistungen von 147, 160 und 176 PS sowie die zwei Sechszylindermodelle der Serie 7 V-Shift mit Maximalleistungen von 181 bzw. 195 PS, allesamt angetrieben von leistungsstarken NEF-Motoren. Das Getriebe V-Shift ist ein stufenloses Getriebe (CVT, Continuously Variable Transmission), das eine unendliche Anzahl an Übersetzungen in einem Bereich von 0 bis zur im Zulassungsland maximal zulässigen Höchstgeschwindigkeit ermöglicht. Die beiden Getriebe verfügen über einen hydraulischen Wendeschalthebel am Lenkrad und werden elektronisch über Drucktasten an der Multifunktionsarmlehne gesteuert. Die elektrohydraulisch zuschaltbare hintere Zapfwelle bietet vier Drehzahlen serienmäßig: 540/540E/1000/1000E U/min. Die elektronische Steuerung der Zapfwelle sorgt für modulierten und präzisen Anlauf der Geräte und damit für verbesserten Fahrkomfort und minimalen Wartungsbedarf.

Die Hydraulikanlage der Baureihe 6 und 7 ist ein geschlossenes System mit Verstellpumpe, welches das Öl je nach Bedarf befördert. Der elektronisch gesteuerte Heckkraftheber mit Kraftsensoren an den Unterlenkern ermöglicht eine Hubleistung von bis zu 9300 Kg. Für anspruchsvollste Anwendungen steht ein Radarsensor als Option zur Verfügung. Für maximale Vielseitigkeit kann der Traktor auf Wunsch mit einem Frontkraftheber mit 3500 Kg Hubkraft ausgestattet werden. Die Allradvorderachse, in starrer Ausführung oder mit elektronisch gesteuerter Einzelradfederung, hat einen Einschlagwinkel von 55°, was macht diesen Traktor außerordentlich wendig und manövrierfähig.

F.P.T. Motoren gemäß Tier 4 Interim mit SCR-System

Alle Traktoren Serie 6 und 7 werden mit den neuen F.P.T.-Motoren entsprechend der Abgasnorm Tier 4 Interim angeboten. Die Modelle der Serie 6 verfügen über einen Vierzylindermotor mit 4,5-Liter-Hubraum, in den Modellen der Serie 7 ist ein 6,7-Liter-Sechszylindermotor verbaut Die Modelle 6 und 7 mit stufenlosem V-Shift-Getriebe werden von fünf Motoren angetrieben, drei Vierzylindern mit 136, 150 und 166 PS und zwei Sechszylindern mit 172 und 181 PS. Leistungsunterschiede zwischen den zwei Modellreihen sind den verschiedenen Leistungen der Getriebe zuzuschreiben. Alle Antriebsaggregate sind mit Turboaufladung und Common- Rail-Einspritzsystem ausgestattet und verfügen über ein SCRAbgasreinigungssystem, das die Einhaltung der Tier 4 Interim-Abgasnorm ermöglicht, ohne die Motorleistung zu beeinträchtigen. Das SCR-Verfahren verwendet einen zweiten Betriebsstoff, AdBlue® genannt. Diese zusätzliche Flüssigkeit wird aus einem separaten Tank mittels Injektor in den Abgasstrom eingespritzt und sorgt im SCR-Katalysator für eine chemische Reaktion, wodurch die in den Abgasen enthaltenen Schadstoffe stark reduziert werden. Das SCR-System, kombiniert mit einer Optimierung des Einspritz- und Verbrennungssystems, sorgt für höhere Leistung bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch und ermöglicht zusätzlich einen Drehmomentanstieg von bis zu 40%, was zu einer größeren Einsatzflexibilität beiträgt.

6-145

V-SHIFT

6-160

V-SHIFT

6-175

V-SHIFT

7-175

V-SHIFT

7-190

V-SHIFT

TIER 4 INTERIM / STAGE 3BNEF 4 CYL CR TAANEF 4 CYL CR TAANEF 4 CYL CR TAANEF 6 cyl
CR TAA
NEF 6 cyl
CR TAA
ELEKTRONISCHES HOCHDRUCK-COMMON-RAIL-SYSTEM
TURBOLADER / LADELUFTKÜHLER
MAX. LEISTUNG MIT DUAL POWER BEI 1900 U/MIN (ISO TR 14396 ECE R120) P S/kW147/108160/118176/129181/133195/143
NENNLEISTUNG MIT DUAL POWER BEI 2200 U/MIN (ISO TR 14396 ECE R120) kW136/100152/112170/125175/129191/140
MAX. LEISTUNG BEI 1900 U/MIN (ISO TR 14396 ECE R120) PS/kW136/100150/111166/122172/126181/133
NENNLEISTUNG BEI 2200 U/MIN (ISO TR 14396 ECE R120) PS/kW124/91140/103159/117165/121176/129
NENNDREHZAHL    U/MIN22002200220022002200
MAX. DREHMOMENT (MIT DUAL POWER) ISO TR 14396 ECE R120)  Nm581 (620)633 (671)693 (693)718 (765)752 (810)
DREHMOMENTANSTIEG (MIT DUAL POWER)47% (43%)41% (38%)37% (28%)41% (37%)41% (45%)
BOHRUNG / HUB104 / 132104 / 132104 / 132104 / 132104 / 132
HUBRAUM / ANZAHL ZYLINDER / ANZAHL VENTILE  (cm3)4500 / 4 / 164500 / 4 / 164500 / 4 / 166728/ 6 /246728/ 6 /24
SCR-ABGASREINIGUNGSSYSTEM
KAPAZITÄT ADBLUE-TANK LITER3838383838
KAPAZITÄT KRAFTSTOFFTANK LITER280280280320320

Stufenloses Getriebe V-Shift

Das V-Shift-Getriebe ist ein von Landini entwickeltes stufenloses Getriebe (CVT – Continuously Variable Transmission), das eine unendliche Anzahl an Übersetzungen in einem Bereich von 0 bis zur im Zulassungsland maximal zulässigen Höchstgeschwindigkeit ermöglicht. Das V-Shift-Getriebe bietet vier Fahrbereiche, die unterschiedliche Einsatzanforderungen abdecken:

FAHRBEREICH 1 CREEPER 0,5 – 3 KM/H
FAHRBEREICH 2 FIELD 1 0,5 – 12 KM/H
FAHRBEREICH 3 FIELD 2 0,5 – 21 KM/H
FAHRBEREICH 4 TRANSPORT 0,5 – 40 oder 50 KM/H

Das Getriebe verfügt über vier Betriebsmodi:
A. AUTO MODE
Die elektronische Steuerung sorgt für die Regelung der Motordrehzahl und des Übersetzungsverhältnisses (unter Beibehaltung der über das Potentiometer (P) eingestellten Betriebsparameter), um die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen.
B. MANUAL MODE
Der Fahrer stellt die Motordrehzahl mit dem Handgashebel ein. Die elektronische Steuerung regelt das Übersetzungsverhältnis, um die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen.
C. PTO MODE
Der Fahrer stellt die Motordrehzahl mit dem Handgashebel ein. Die elektronische Steuerung regelt das Übersetzungsverhältnis, um die gewünschte Geschwindigkeit bei eingeschalteter Zapfwelle zu erreichen.
D. CRUISE MODE
Der Fahrer wählt die Geschwindigkeit des Fahrzeugs und diese wird konstant gehalten.

Kabine Lounge Cab, die echte Hightech- Schaltzentrale

Zwei Jahre nach der Einführung der Serien 6 und 7 wird die Kabine Lounge Cab ergonomisch und ästhetisch überarbeitet, um dem Fahrer höchstem Komfort und beste Bedienbarkeit für lange, ermüdungsfreie Arbeitstage zu gewährleisten. Das Kabinendesign bleibt unverändert. Das extrabreite Vierpfosten-Konzept mit ebener Plattform und hinten angelenkten Türen sorgt für bequemen Ein- und Ausstieg und die breite, einteilige Windschutzscheibe bietet eine hervorragende Rundumsicht. Der hochwertige, drehbare Fahrersitz aus Alcantara-Leder verfügt über eine belüftete Rücklehne, dynamische Luftfederung, automatische Höhenverstellung und eine Multifunktions-Armlehne, in der alle wichtigen Bedienelemente ergonomisch eingebaut sind. Ebenfalls integriert in die Armlehne ist ein 12-Zoll-Touchscreen- Monitor (DSM) zur Steuerung aller Traktorfunktionen und –einstellungen. Das teleskopierbare Lenkrad und das Armaturenbrett lassen sich gemeinsam in der Neigung verstellen. Zusätzlich wurde die Serienausstattung mit einem Innenspiegel, weiteren 12V-Steckdosen zum Anschluss von tragbaren Geräten, einem Flaschenhalter und einem Dachlukenrahmen erweitert. Die Kabine verfügt über ein effizientes Überdrucksystem, das den Fahrer vollkommen vom Staub außerhalb der Kabine abschirmt, und hat einen Geräuschpegel von nur 70 dBA. Zusätzlich sorgt eine im Kabinendach untergebrachte leistungsfähige Klimaautomatik bei allen Klimaverhältnissen für eine optimale Luftverteilung. Auf Wunsch kann die Kabine mit einer elektronisch gesteuerten hydraulischen Federung ausgerüstet werden.

Die perfekte Mischung von Hydraulik und Elektronik

LOAD-SENSING-HYDRAULIKSYSTEM
Die Hydraulikanlage der Baureihe 6 und 7 ist ein geschlossenes System mit Verstellpumpe, welches das Öl je nach Bedarf befördert. Das bedeutet, dass die Pumpe dem System immer exakt die erforderliche Ölmenge zur Verfügung stellt, ohne unnötig Leistung zu verzehren. Die gesamte Fördermenge des Systems beträgt 167 l/min, für Kraftheber und Steuergeräte stehen bis zu 123 l/min zur Verfügung, was den gleichzeitigen Betrieb aller Hydraulikfunktionen ermöglicht.

ELEKTRONISCHE HUBWERKSREGELUNG (EHR)
Die Hauptsteuerung des elektronischen Krafthebers ist ergonomisch und intuitiv im Joystick integriert. Alle weiteren Funktionen sind sehr gut erreichbar an der Multifunktions-Armlehne platziert und ermöglichen somit eine einfache und präzise Steuerung der Arbeitsgeräte. Der elektronische Kraftheber mit Kraftsensoren an den Unterlenkern und Dreipunktgestänge der Kategorie III bietet eine Hubkraft von bis zu 9300 Kg.

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE

6-1456-1606-1757-1757-190
BEREIFUNG VORNE540/65R28540/65R28540/65R28540/65R28540/65R30
BEREIFUNG HINTEN650/65R38650/65R38650/65R38650/65R38650/65R42
A – MAX. LÄNGE (MIT FRONTBALLAST) [mm]50705070507052605360
B – MIN. BREITE [mm]24302430243024302430
C – RADSTAND [mm]26002600260028202820
D – HÖHE ÜBER KABINE [mm]29202920292029203055
E – BODENFREIHEIT [mm]485485485550550
GESAMTGEWICHT OHNE FRONTBALLAST [Kg]57505750575066007350

 

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi