Landini punktet auf der Agritechnica mit Innovation und Leidenschaft

Technische Innovation und Leidenschaft für die Arbeit sind die besonderen Merkmale der Landini Traktoren, einer Marke des Argo Tractors Konzerns. Die Marke Landini baut auf eine jahrhundertelange Tradition auf. Mit dem aus diesen Erfahrungen resultierenden Marktverständnis hat sich Landini auch international einen Namen gemacht. Mit bestem Know-How wird das Sortiment stetig weiterentwickelt und den Anforderungen der Kunden angepasst.

Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, neueste Technologie und Kundenservice machen den Erfolg von Landini aus. Effizienz und Komfort gehen Hand in Hand mit Vielseitigkeit und Einfachheit.

Auf der Weltleitmesse Agritechnica vom 10. bis 16. November 2019 werden die Besucher am Stand von Argo Tractors  (Halle 7, Stand C10) nicht nur die aktuellsten Produktneuheiten, sondern auch die Welt rund um Landini kennenlernen. Auch die Unternehmensphilosophie von Argo Tractors, in deren Mittelpunkt die Unternehmensentwicklung zum Konzern 4.0 steht, wird gezeigt. Bei Argo Tractors gehen technologische Optimierung und Innovation immer mit Augenmerk auf den Menschen und ökologische Nachhaltigkeit einher. Für das multinationale Unternehmen mit Sitz in Fabbrico (Reggio Emilia, Italien) ist die Zukunft bereits heute Realität! Sein globales Netzwerk befindet sich in einem stetigen Entwicklungsprozess, mit dem Ziel neue Vertragshändler zu gewinnen und sich zunehmend als weltweit führendes Unternehmen zu etablieren.

REX 4

Der Landini Rex 4 mit seinem Advanced Driving System wird in Hannover ausgestellt. Das Advanced Driving System ist mit einem innovativen Hybridsystem für die Fahrassistenz ausgestattet. Modernste mechatronische Geräte erleichtern dem Fahrer das Manövrieren auf dem Feld und auf der Straße. Dabei wird der Fahrkomfort durch eine von der Geschwindigkeit abhängigen Versteifung der Lenkung - nach dem gleichen Prinzip wie beim PKW – erhöht. Zusätzlich kehren die Räder nach dem Wenden automatisch in ihre Mittelstellung zurück. In Verbindung mit dem satellitengestützten Lenksystem kann eine Speicherung und Kontrolle der Radposition bei Arbeiten an Abhängen und in Furchen erfolgen, um äußere Faktoren, welche die Spurgenauigkeit beeinflussen, auszugleichen.

In Deutschland ist der Rex 4 in drei Versionen erhältlich:

  • REX 4-120 GT: ideal für breite Obstgärten
  • REX 4-100 S: ideal für schmale Obstgärten
  • REX 4-110 GE: für Obstgärten in Plattformversion, die eine problemlose Fort-bewegung unter den Ästen der Pflanzenreihen voraussetzen.

Der Leistungsbereich der Deutz AG Motoren liegt zwischen 70 und 112 PS. Die Traktoren verfügen über das Abgasnachbehandlungssystem EGR & DOC ohne DPF, also ohne Regeneration. Serienmäßig erhöht der Engine Memo Switch den Komfort bei Arbeitsgängen, die das Speichern und Abrufen einer bestimmten Motordrehzahl erfordern.

Die Arbeitseffizienz kann dank eines „All-in-One“ Multifunktions-Joysticks optimiert werden. Der Joystick kontrolliert die Hydraulik mit bis zu sieben elektrohydraulischen Steuergeräten, die elektronische Steuerung der täglichen Arbeitsstunden, über das Protokoll Landini Fleet Management Feldregister und Wartungsservice sowie die Ferndiagnose in Echtzeit.

In den Kabinen der Schutzkategorie 4 wurde ein neues Druckaufbausystem verbaut, das den Fahrbereich isoliert. Der Fahrer wird vor schädlichen Elementen, die während der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln in die Kabine gelangen können, bestmöglich geschützt. Ein Bordsensor sorgt dabei für die korrekte Aufrechterhaltung des internen Drucks und des Wirkungsgrads des Aktivkohlefilters.

In der Version mit gefederter Radachse ist der Rex 4 mit 2 nassen Lamellenbremsen ausgestattet. Die Funktion der Differentialsperre wird zu 100% über ein elektrohydraulisches System gewährleistet. Der Einschlagwinkel von maximal 55° erleichtert das Manövrieren bei allen Bodenverhältnissen.

Die hydraulische Leistung wird durch eine Doppelpumpe mit 28 l/min für die Lenkung und mit 50 l/min für den Kraftheber und die Steuergeräte gewährleistet. Als Ausstattungsoption versorgt eine Dreifachpumpe die hinteren Anschlüsse sowie den Kraftheber mit 41 l/min und auch die Zwischenachssteuergeräte mit 41 l/min, d. h. sie stellt insgesamt eine Versorgung von 110 l/min bereit.

Serie 2 – die moderne und leichte Lösung für enge Räume

Die Landini Serie 2 ist ein moderner, leichter und kompakter Traktor, der sowohl in der Standardversion als auch in der Konfiguration „GE“ (nur Plattform) erhältlich ist. Letztere ermöglicht dank einer durchdachten Konstruktion der Hinterachse, dass die Plattform abgesenkt werden kann. Die Serie 2 garantiert optimale Arbeitsleistung auf engstem Raum, wie z. B. bei Arbeiten unter tiefstehenden Pflanzen oder im Gewächshaus. Diese Traktoren eignen sich in ihrer Funktionalität aber auch für den Einsatz im städtischen Umfeld, wie bei der Wartung und Pflege städtischer Grünflächen. Die Serie 2 punktet auch hier mit ihrer Kompaktheit und Vielseitigkeit.

Die Gesamtabmessungen können dank der 24 Zoll Hinterreifen auf eine Breite von 1.420 mm und eine Höhe am Lenkrad von nur 1.230 mm reduziert werden.

Die Yanmar Motoren bieten Leistungen von 44 PS bis 51 PS und sind in drei Modellen erhältlich:

  • 2-045
  • 2-050 (das in Hannover ausgestellte Modell)
  • 2-055 STD oder GE.

Die 4-Zylinder Saug- und Turbomotoren sorgen für hohe Leistung bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch, reduzierten Schadstoff- und Geräuschemissionen und ermöglichen zusätzlich eine starke Drehmomentreserve. Auch im Bereich Umweltschutz ist die Serie 2 überzeugend.

Die Vierpfosten-Kabine garantiert beste Rundumsicht, die der außerordentlichen Wendigkeit der Serie 2 Rechnung trägt. Neben dem modernen Design verfügt die Kabine über ein effizientes Überdrucksystem und sorgt für einen niedrigen Geräuschpegel im Inneren. Außerdem verbessert eine Klimaanlage den Arbeitskomfort in der Kabine erheblich.

Der neue mechanische Kraftheber mit Dreipunktaufhängung der Kategorie 1 gewährleistet eine Hubleistung von bis zu 1.200 kg. Die Traktoren verfügen darüber hinaus über bis zu 3 (max. Ausstattung) einzel- und doppelwirkende Zusatzsteuergeräte. Beide Bedienelemente sind rechts vom Fahrer in ergonomischer Position angeordnet und intuitiv bedienbar.

Serie 4D - ein funktionales und robustes Sortiment

Die Landini Serie 4D, mit 4-Rad-Antrieb, ist als Plattform- oder als Kabinenversion erhältlich. Alle Modelle sind für beste Leistung mit einer Deutz Tier 4 Final Motorisierung (4-Zylindern, Turbo-Ladeluftkühler mit 2 Ventilen pro Zylinder und elektronischer Hochdruck-Einspritzung - Common Rail) ausgestattet. Der Hubraum beträgt 2,9 Liter und bietet eine maximale Leistung von 70, 75 und 88 PS. Es stehen drei Modelle zur Verfügung:

  • 4-070D
  • 4-080D
  • 4-090D

Die effiziente Deutz-Einspritzung, das sogenannte Common-Rail-System, verleiht dem Motor mehr Leistung bei gleichzeitig niedrigem Kraftstoffverbrauch. Sie ermöglicht zusätzlich einen starken Drehmomentanstieg und bietet Flexibilität im Einsatz.

Bei dem in Italien von Argo Tractors entwickelten und gebauten Getriebe handelt es sich um ein mechanisches 4-Gang-Getriebe mit 3 Gruppen. Optional ist ein Kriechganggetriebe mit einer Mindestgeschwindigkeit von 300 m/h erhältlich.

Die Allradzuschaltung der Landini 4D-Serie erfolgt elektrohydraulisch. Alle Traktoren sind mit einer synchronisierten Zapfwelle mit ein oder zwei Geschwindigkeiten, einer Hydraulikanlage mit offenem Kreislauf mit einer Fördermenge von 45 l/min für den Kraftheber und die Steuergeräte sowie einem Heckkraftheber mit einer maximalen Hubleistung von 3.400 kg ausgestattet. Bei der Plattformversion sind standardmäßig zwei Steuergeräte und bei der Kabinenversion bis zu 3 Steuergeräte vorhanden. Je nach Kundenwunsch kann die Serie 4D mit dem Ergonomic Lift System ausgestattet werden, das eine komfortablere Nutzung der Anbaugeräte ermöglicht.

Serie 5 - Vielseitigkeit und Wartungsfreundlichkeit

Die Landini Serie 5 (erhältlich in den Modellen 100, 110 und 120) ist die neue Generation in der Produktfamilie der Utility-Traktoren. Ihre extreme Vielseitigkeit macht die Serie 5 zu einem ausgezeichneten Arbeitspartner: von Feldarbeit wie Bodenbearbeitung und Aussaat bis hin zur Heuernte und Stallarbeit. Die Serie 5 wurde so konzipiert und produziert, dass alle Aufgaben mit maximaler Zuverlässigkeit und hohem Komfort bewältig werden können. Die Traktoren eignen sich bestens für mittelständische Unternehmen, die überwiegend selbständig arbeiten und keine übermäßigen Investitionen in den Maschinenpark tätigen möchten.

Die Motoren sind aus dem Hause Deutz AG und warten mit 4 Zylindern, 16 Ventilen, 3,6 Liter Hubraum, Turbo-Ladeluftkühler mit elektronischer Common-Rail-Einspritzung sowie mit einem AGR + DOC-System auf, um die Abgasnorm Stage 3B / Tier 4 Interim zu erfüllen.

Die Total View Slim-Kabine sorgt dank ihrer großzügigen Abmessungen, einer perfekten Schallisolierung und Ausstattung mit Materialien in Automobilqualität für beste Rundumsicht und besonderen Arbeitskomfort. Die Heck- und Frontscheiben können für eine natürliche Belüftung geöffnet werden.

Der Antrieb ist in 8 Konfigurationen verfügbar: Diese reichen vom Speed Four mit 12 + 12 Gängen und mechanischem Wendegetriebe bis hin zum T-Tronic mit 48 + 16 Stufen mit elektrohydraulischem Wendegetriebe, HML und Super Endantrieb. Die Zapfwelle ist mit 2 oder 4 Geschwindigkeiten erhältlich.

Serie 6H - Zuverlässigkeit und Komfort

Die Landini Serie 6H steht für Vielseitigkeit, denn sie eignet sich optimal für alle anfallenden Arbeiten. Die Traktoren bieten ein hohes Maß an Personalisierungsmöglichkeiten, um so den spezifischen Ansprüchen jedes einzelnen landwirtschaftlichen Betriebs besser entsprechen zu können.

Die Baureihe ist mit Deutz-Tier 4 Final Motoren mit 3,6 Liter Hubraum ausgestattet und erfüllt die Anforderungen der Mother Regulation. Sie umfasst die Modelle 6-115H, 6-125H und 6-135H mit maximalen Leistungen von 110 PS, 119 PS und 126 PS.

Der T-Tronic-Antrieb steht für Effizienz: Er verdreifacht die 12-Gänge des Speed Four-Getriebes und bietet 36 Vorwärts- + 12 Rückwärtsgänge. Der auf Anfrage erhältliche Super-Endantrieb erhöht die Anzahl der Gänge und erreicht 48 Vorwärts- + 16 Rückwärtsgänge bei einer Mindestgeschwindigkeit von 310 m/h. De-Clutch und Reverse Power Shuttle erleichtern die Zuschaltung und den Wechsel der Gänge, ohne das Kupplungspedal zu betätigen. Ein Potentiometer passt das Ansprechverhalten des Wendegetriebes den jeweiligen Trägheitslasten an.

Landini Serie Super für internationale Märkte

Die Baureihe Landini Serie Super ist für aufstrebende, internationale Märkte bestimmt, in denen die Marke Landini erfolgreich expandiert.

Für die LRC (Low Regulated Countries) bietet die Serie Super ein Modell, das zunehmend den Modernisierungsstandards entspricht. Die Motorleistung kann von 75 bis 106 PS an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bestimmungsländer angepasst werden.

Zu „100% Made in Italy“ vereint die Landini Serie Super Vorzüge wie Kraft, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit mit dem Ziel, hohe Leistungen bei unterschiedlichsten Arbeitsgängen zu erreichen. Das progressive Design, das voll auf das moderne Familiendesign von Landini abgestimmt ist, die Liebe zum Detail, die gute Leistung und die robuste Vorderachse entsprechen vollkommen den modernsten Standards.

Das Getriebe wird von Argo Tractors hergestellt, hat 4 Gänge und 3 Gruppen mit unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten: 12+4 als Basisausführung, optional 12+12 mit Synchro Shuttle, 16+16 mit Kriechganggetriebe.

agricoltura di precisione

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi