Traktor Wartung

Manutenzione trattori cosa devi sapere

Ein effizienter, zuverlässiger und sicherer Traktor ist die Basis um das Beste aus Ihrer Landwirtschaft herauszuholen. Die sachgemäße und regelmäßige Durchführung von Wartungsarbeiten ist deshalb Vorrausetzung für eine sorgenfreie Ausübung Ihrer Arbeit. Manchmal ist dies im Arbeitsalltag sicherlich eine Herausforderung, aber es lohnt sich.
Sachgemäße Wartung belohnt Ihre Bemühungen: Nicht nur, dass der Traktor viel effizienter ist, auch die Lebensdauer wird signifikant verlängert. Zudem wird weniger Kraftstoff verbraucht und weniger kostenintensive Wartung nötigt. Wenige tägliche Arbeitsschritte ermöglichen es Ihnen bei Treibstoff und Ersatzteilen zu sparen und nebenbei die Lebensdauer Ihres Traktors zu verlängern, manchmal sogar um mehrere Jahre.
Die auf Dauer signifikante Reduzierung der Kosten ist dank einiger sehr einfacher Maßnahmen möglich. Vergessen Sie darüber hinaus nicht, Ihre planmäßigen Service-Termin bei Ihrem autorisierten Vertragshändler zu vereinbaren. Die Landini-Händler helfen Ihnen Ihren Traktor perfekt in Form zu halten.

Was versteht man unter Traktorwartung?

Traktorwartung umfasst eine ganze Menge differenzierter Maßnahmen, wobei zwischen drei Wartungsarten unterschieden wird:

  • Alltägliche Wartung, die regelmäßig vom Betreiber/Landwirt ausgeführt wird
  • Laufende Wartung, die in vereinbarten Intervallen vom Vertragshändler ausgeführt wird
  • Außergewöhnliche Wartung, die alle Reparaturen umfasst, die nötig sind, wenn Probleme mit dem Traktor auftreten

Alltägliche Wartung:

Alltägliche Wartung umfasst all jene Maßnahmen, die direkt vom Fahrer ausführt werden. Sie umfasst eine gewisse Anzahl an täglichen Aktivitäten wie die Reinigung von Kühler und Filter, das schmieren einzelner Komponenten und die Ölstands-Kontrolle.
Selbstverständlich hängt die Häufigkeit dieser Arbeiten stark von der Arbeitsbelastung, wie z.B. der Einsatzhäufigkeit und den Umgebungsbedingungen ab. Selbstredend sollten Landwirte, die auf sehr staubigen Untergründen arbeiten, öfter den Filter kontrollieren, während Traktoren, die eine Zeit längere nicht in Verwendung sind, weniger Wartung benötigen. Auf jeden Fall ist es wichtig, den Status Ihres Traktors konstant zu überwachen.

 

Ausgangspunkt um Ihren Traktor zu pflegen ist das Benutzerhandbuch, welches alle Anleitungen zu den regelmäßigen Checks enthält, die Sie für das Fahrzeug, das Sie erworben haben, benötigen. Einige der wichtigsten Arbeitsschritte, die Sie täglich durchführen sollten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

 

  1. Überprüfen Sie den Ölstand und zugleich die Füllstände bei Motor und Getriebe. Falls einer der Füllstände zu niedrig ist, muss dieser bis zum erforderlichen Level aufgefüllt werden.
    Denken Sie daran, dass sich die Ölqualität verschlechtert, auch wenn Sie einige Zeit nicht mit dem Traktor gearbeitet haben. Genauere Informationen dazu finden Sie im Betriebshandbuch. Benutzen Sie immer genau die von Ihrem Händler vorgegebene Menge an Schmieröl, um die Bestform Ihrer Maschine sicherzustellen.
  2. Säubern Sie die Luftfilter regelmäßig und ebenso den Kühlergrill. Während der Feldarbeit können die Filter mit Staub oder anderen Materialien verstopft werden. Deshalb müssen sie, wie im Handbuch beschrieben, mit dem Kompressor ausgeblasen werden. Abhängig von den Betriebsstunden, muss der Filter in regelmäßigen Intervallen ausgetauscht werden.
  3. Bringen Sie in den vorgegeben Intervallen Schmierfett an den Maschinenteilen, die eingefettet werden müssen, auf. Einige Maschinenteile müssen täglich gefettet werden, andere alle 100 Betriebsstunden, wieder andere nach noch längeren Zeitspannen. Genauere Informationen zu den verschiedenen Intervallen finden Sie im Benutzerhandbuch. Gerne können Sie auch Ihren Händler fragen.
  4. Leeren Sie den Wasserabscheider, um alles Wasser vom Auslaufventil ablaufen zu lassen. Dies ist ein entscheidender Arbeitsschritt, da damit verhindert wird, dass Wasser in den Treibstoffkreislauf tropft und dort enormen Schaden anrichtet.

 

Wenn Sie die oben beschriebenen Wartungsarbeiten regelmäßig durchführen, wird Ihr Traktor eine längere Nutzungsdauer haben und viel effizienter sein. Auch die einzelnen Maschinenteile werden länger leben und das Risiko eine außerordentliche, teure Reparatur durchführen zu müssen wird stark reduziert. Insgesamt werden dadurch die gesamten Betriebs- und Wartungskosten gesenkt.

Manutenzione trattori cosa devi sapere

Laufende Instandhaltung

Die laufende Wartung wird regelmäßig von geschulten und befugten Mechanikern durchgeführt. Sie beinhaltet auch alle Arbeitsschritte, die dafür sorgen, dass Ihr Traktor speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Nach vorgegebenen Intervallen, ist es wichtig den Traktor zu Ihrem Vertragshändler zu bringen, um alle nötigen Überprüfungen durchzuführen. So kann der Funktionsstand der Maschine komplett überprüft werden.

Es ist entscheidend diese Wartungsarbeiten ausschließlich bei einem autorisierten Landini-Händler durchführen zu lassen, dessen Werkstattmitarbeiter für jedes Landini Modell entsprechend geschult sind.

Genauer gesagt: Modernste Technik benötigt passende Diagnose-Tools und geschulte Mitarbeiter bezüglich der technischen Spezifikationen, mechanischen Maschinenteile und Softwareprogramme. Und wer könnte ein Fahrzeug besser kennen, als die, die es entwickelt und gebaut haben?

Außergewöhnliche Wartungsarbeiten

Außergewöhnliche Wartungsarbeiten gehören zu der Art von Wartungsarbeiten, die jeder gerne vermeiden würde. Immer wenn Bedarf besteht werden sie von geschulten Mechanikern durchgeführt. Allerdings sollten sich außergewöhnliche Wartungsarbeiten im Rahmen halten, wenn Sie die gewöhnliche und laufende Instandhaltung fristgerecht und nach Vorgaben durchführen.

Aus diesem Grund sollte man sich immer vor Augen führen, dass normale und laufende Instandhaltungsarbeiten im Gesamten kostengünstiger sind. Abgesehen davon, dass man Arbeitszeit und Ersatzteile spart, stellt man auch sicher, dass das Fahrzeug auch im Bereich Kraftstoffverbrauch effizienter ist. Darüber hinaus vermeiden Sie das Risiko eines Maschinenstillstands, der Sie wertvolle Zeit kostet.

Permanente Wartung für ein effizientes Fahrzeug

Zusammenfassend ist es sinnvoller sich für planmäßige und laufende Wartungsarbeiten zu entscheiden, um einen effizienten Traktor mit einer längeren Nutzungsdauer zu haben. Als erstes sollten Sie sich gut mit dem Landini-Benutzerhandbuch vertraut machen, um zu wissen, welche Arbeitsschritte Ihr Traktor braucht. Jederzeit können Sie auch Ihren Landini-Händler kontaktieren, der Ihnen das beste Vorgehen bei Ihrem Fahrzeug empfehlen kann. Ihren Traktor ordentlich zu Warten ist immer die richtige Entscheidung!

 

 

agricoltura di precisione

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi